„Kein Grund, mich zu distanzieren“

Der Grazer FPÖ-Chef Eustacchio verteidigt die Identitären.

Während die FPÖ-Spitze von Vizekanzler Heinz-Christian Strache abwärts zumindest verbal versucht, sich von der Identitären Bewegung abzusetzen, stellt sich mit Mario Eustacchio ein bekannter FPÖ-Politiker schützend vor die rechtsextreme Bewegung.

„Ich sehe keinen Grund, mich von irgendetwas zu distan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area