Wirbel um Sperrvermerk bei Heer

Kunasek ruderte zurück: Identitäre bleiben auf schwarzer Liste.

Neue Facetten im Umgang der FPÖ mit den rechtsextremen Identitäten: Peter Pilz, Gründer der heutigen Liste Jetzt, enthüllte gestern in einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz, dass Verteidigungsminister Mario Kunasek Sperrvermerke für Soldaten, die der Identitären Bewegung zugerechnet werden,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area