OGH entscheidet

Der Rechtsstreit über die Entschädigung für Hitlers Geburtshaus in Braunau zwischen der Republik und der enteigneten Besitzerin kommt vor den OGH. Das Oberlandesgericht Linz hatte den Beschluss auf Zahlung von 1,5 Millionen Euro aufgehoben.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area