„Faktisch gab es in der Phase zwei ÖVP-Chefs“

Wie Mitterlehner seine Demontage und den Machtkampf mit Kurz erlebte. Und über den Tod seiner Tochter.

„Ich sagte Kurz also, dass ich vorhatte, meine neue Aufgabe bis 2018 mit vollem Elan auszufüllen und wir dann 2018 beurteilen würden, wer von uns beiden besser positioniert sei, wenn es um die Rolle des Spitzenkandidaten ging. Kurz ging gar nicht auf die Frage ein und wollte das Thema offenlassen.“

N

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.