Spitals-Affäre:Alle schuld, nur nicht die Politik

Die rot-grüne Wiener Stadtregierung präsentierte Bericht.

Morgen, Donnerstag, endet nach rund zehn Monaten die Untersuchungskommission zum Wiener Krankenhaus Nord. Die Stadtregierung hat am Dienstag bereits ihr Resümee gezogen. Rot-Grün räumt zwar ein, dass eine Menge Fehler auf der Baustelle passiert seien. Dafür sei aber nicht die Politik verantwortlich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.