Ausgaben

Kritik an Ausgaben zur Steuerreform

Die Liste Jetzt übt scharfe Kritik an den Ausgaben des Finanzministeriums für die Bewerbung der Steuerreform. Für die Kampagne gab Minister Hartwig Löger (ÖVP) in zwei Monaten knapp 700.000 Euro aus. Dabei seien „bis heute keinerlei Details bekannt“, bemängelt Jetzt-Klub­obmann Bruno Rossmann.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.