Landeshauptleute sind einhellig für ORF-Gebühren

SPÖ-Landeshauptleute erklärten sich bei Konferenz bereit, Transparenz- Datenbank zu füllen, wenn sich auch Bund beteiligt.

Einhellig für die Gebührenfinanzierung des ORF haben sich die Landeshauptleute am Donnerstag bei ihrer Konferenz am Weingut Burg Taggenbrunn bei St. Veit/Glan in Kärnten ausgesprochen. Oberösterreichs Landeschef Thomas Stelzer betonte, dass die regionale Berichterstattung eine der großen Stärken des

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area