BVT-Affäre

Fast alle Verfahren eingestellt

In der BVT-Affäre haben sich weitere Vorwürfe als gegenstandslos erwiesen. Laut „Kurier“ wurden die Ermittlungen im Zusammenhang mit den nordkoreanischen Reisepass-Rohlingen eingestellt. Somit bleibt vom Gros der Vorwürfe, die zur Hausdurchsuchung geführt hatten, nur noch der Komplex der „Datenlösch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.