Wien

Gebet für Kurz sorgt für Aufsehen

ÖVP-Chef Kurz nach Auftritt bei religiösen Veranstaltung in der Kritik. Er will vom Gebet nichts gewusst haben, ein Experte vermutet Kalkül.

In der Wiener Stadthalle werden sonst nur die Pop- und Rockstars angebetet, die hier auftreten. Am Sonntagabend stimmten jedoch tausende Besucher ein echtes gemeinsames Gebet an – und zwar für ÖVP-Chef Sebastian Kurz. Dieser stattete der nicht unumstrittenen Veranstaltung „Awakening Europe“ einen Be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.