Wien

Armutskonferenz drängt auf Reform der Sozialhilfe-Reform

Hilfsorganisationen hoffen auf die Rücknahme der ­Kürzungen der Sozialhilfe für Kinder oder Behinderte.

Die Armutskonferenz hofft, dass die neue Regierung die von Türkis-Blau vorgenommenen Kürzungen der Sozialhilfe für Kinder oder Behinderte zurücknimmt – und wieder eine Mindestsicherung etabliert, die Existenz sichert und „die Leute nicht weiter in den Abgrund treibt“. Martin Schenk und Vertreter ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area