Operation Reißwolf

Ermittlungen gegen Ex-VP-Mann im Kanzleramt.

Die Polizei ermittelt gegen einen Ex-Mitarbeiter des Kanzleramtes unter Sebastian Kurz, der heute ÖVP-Mitarbeiter ist. Der Mann soll kurz nach Auffliegen der Ibiza-Affäre, die die türkis-blaue Koalition platzen ließ, eine Festplatte von der Firma Reißwolf schreddern lassen haben. Auf der Festplatte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area