Trump will Todesschützen hinrichten lassen

Die jüngsten Massaker lassen eine erneute Diskussion um liberale US-Waffengesetze aufflammen. Der US-Präsident stellte eine Verschärfung in Aussicht – aber nicht lange.

Von Christina Traar

Die Antwort von US-Präsident Donald Trump auf die jüngsten Massaker in Texas und Ohio, die insgesamt 30 Menschen das Leben gekostet haben, fiel deutlich aus. Bei diesen „barbarischen Morden“ handle es sich um „ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit“, erklärte Trump in seiner Rede

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area