„Wir verlieren Kinder schon in der Volksschule“

Bildungsministerin Iris Rauskala verteilt Aufgaben für die nächste Legislaturperiode: Sozial benachteiligte Kinder müssten besser gefördert werden. Von Georg Renner

Frau Rauskala, Sie sind jetzt seit etwas mehr als zwei Monaten Ministerin. Was haben Sie in dieser Zeit gelernt?

Iris Rauskala: Unglaublich viel. Wenn man aus der Präsidialsektion kommt, hat man den Fokus auf die administrativen Abläufe, aber hier im Amt sieht man viel stärker, wie das System wirkt.

Artikel 13 von 106
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area