Innsbruck

Dieselprivileg: Kurz gegen generelle Abschaffung

Kurz hate sich zunächst eine Abschaffung des Dieselprivilegs vorstellen können. Nun geht es um Dieselpreise für Transit-Lkw.

ÖVP-Obmann Sebastian Kurz will einer generellen Abschaffung des Dieselprivilegs nicht das Wort reden. Vielmehr unterstütze er den von LH Günther Platter gemachten Vorschlag, dass Wirtschafts- und Finanzministerium prüfen sollen, ob eine Erhöhung des Dieselpreises für Transit-Lkw auf der Brennerachse

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area