Innenminister zu Ibiza-Video: „Natürlich gab es Hintermänner“

Der parteifreie Innenminister stellt sich vor die Beamten der „Soko Ibiza“. Es handle sich um einen „großen Kriminalfall“.

Innenminister Wolfgang Peschorn hat in der „Zeit im Bild 2“ am Dienstagabend angedeutet, dass die Erstellung und Verbreitung des Ibiza-Videos, das die türkis-blaue Regierung zu Fall gebracht hat, ein weit größerer Kriminalfall sein dürfte als bisher bekannt.

„Natürlich gibt es Hintermänner, von denen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area