Zuwanderung nach Österreich sinkt

Zwei Millionen mit Migrationshintergrund, Sprache ist oft ein Problem.

Nach den Rekordjahren 2015 und 2016 hat sich die Zahl der Asylanträge im letzten Jahr erstmals wieder auf ein „für Österreich normales Niveau“ eingependelt. Das geht aus dem aktuellen Integrationsbericht hervor. 2018 wurden 13.746 Anträge gestellt, die größte Gruppe der Antragsteller kommt aus Syrie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area