Teheran/Wien

IAEA-Interimschef reist in den Iran

Angesichts eines weiteren Teilausstiegs des Irans aus dem Atomabkommen reist der Interimschef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), Cornel Feruta, nach Teheran. Feruta werde heute mit hochrangigen iranischen Vertretern sprechen, teilte sein Sprecher Frederik Dahl am Freitagabend in Wien mit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area