Wie verschuldet Österreichs Parteien sind

ÖVP, SPÖ und FPÖ wollen nicht sagen, wie hoch ihre Schulden sind. Im Wahljahr 2017 haben sie jedenfalls hohe Kredite aufgenommen.

Von Georg Renner

Österreichs Parteien sind verschuldet, zwei davon wohl sogar in zweistelliger Millionenhöhe, mit Krediten bei Banken, Landes- und Teilorganisationen, die sie über Jahre, wenn nicht Jahrzehnte abbezahlen müssen.

Was Kenner der innenpolitischen Szene schon lang geahnt haben, lässt sich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area