Wer hätten Sie gerne sein wollen, Herr Kurz?

Der Proust’sche Fragebogen ist ursprünglich ein Gesellschaftsspiel. Zur Nationalratswahl haben nun auch die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten dieses Spiel gespielt und auf die Fragen geantwortet.

Im 19. Jahrhundert war es ein beliebtes Gesellschaftsspiel, einen nach dem französischen Schriftsteller Marcel Proust benannten Fragebogen zu beantworten. Er kursierte um die Jahrhundertwende in den Salons der feinen Gesellschaft. Man hatte seinen Spaß an den Fragen und Antworten, man konnte so flir

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area