Islam als Feindbild

Die FPÖ erteilt auch in ihrem aktuellen Wahlprogramm Zuwanderung und Willkommenskultur eine deutliche Absage. Der Islam sei kein Bestandteil der österreichischen Kultur, wer sich nicht an die Regeln hält, muss gehen. Und man verweist auf bisherige Erfolge, fordert aber auch, dass das Asyl- und Fremd

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area