Migration diesmal als Randthema

Migration und Integration standen im letzten Wahlkampf im Fokus, diesmal wird darüber deutlich weniger und nüchterner diskutiert. Ein Umstand, von dem nicht alle profitieren. Von Christina Traar

Wahlkampf im Spätsommer 2017. Ob bei Interviews, Diskussionsrunden oder Wahlveranstaltungen – ein Thema war besonders präsent: die Migration. Gestritten wurde über Asylpolitik, Zuwanderung und den Umgang mit Flüchtlingen. Währenddessen ächzte das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl unter einer Last

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area