Ibiza-Video

Gutachten zeigt: Keine K.o.-Tropfen im Spiel

Experten der Berliner Charite stellen fest, dass es keine sichtbaren Anzeichen für eine Verabreichung gibt.

Der frühere FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache und sein Klubobmann Johann Gudenus standen laut einem Gutachten deutscher Gerichtsmediziner bei dem Ibiza-Video nicht unter den Einfluss von Drogen oder K.o.-Tropfen. Das sei „unmöglich“, stellten sie fest.

Das Gutachten haben Michael Tsokos, Leiter des

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area