„Werden nicht die rechten Grünen“

Rabl: Die FPÖ hat die „große Wählergruppe der Frauen thematisch und personell vernachlässigt“AFP

Rabl: Die FPÖ hat die „große Wählergruppe der Frauen thematisch und personell vernachlässigt“

AFP

Andreas Rabl, Chef der blauen Reformgruppe, will die FPÖ für Neues öffnen: Klimaschutz, Akademiker und Frauen.

Von Christina Traar

Die zweistündige Autofahrt von Wels nach Wien wird Andreas Rabl in den kommenden Wochen wohl öfter antreten müssen. Denn der freiheitliche Bürgermeister von Wels ist Chef der neuen Reformgruppe, die Parteichef Norbert Hofer nach dem desaströsen Ergebnis bei der Nationalratswahl in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area