Razzien bei den Ibiza-Drahtziehern

Die Vorwürfe gegen die Ibiza-Drahtzieher sind schwerwiegend: Einer soll erwogen haben, FPÖ-Chef Strache zu erpressen.

Neue dramatische Entwicklung in der Ibiza-Causa: Die Staatsanwaltschaft hat in Wien sowie in Salzburg gestern Hausdurchsuchungen und Festnahmen im Umfeld des Drahtziehers des Ibiza-Videos vorgenommen. Mehrere Personen haben die Nacht hinter Gitter verbracht.

Im Mittelpunkt der Ermittlungen steht der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.