Kardinal Marx gibt Vorsitz ab

Rückzug offiziell im Brief mit dem Alter begründet.

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx zieht sich vom Vorsitz der Deutschen Bischofskonferenz zurück. Er stehe für eine zweite Amtszeit nicht zur Verfügung und begründet dies mit seinem Alter – am Ende der nächsten Amtszeit wäre er 72 Jahre alt. Bischöfe müssen erst bei Erreichen der Altersgrenze von 7

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.