BVT: Reform noch heuer

Neue Aufgabenteilung und mehr Mitsprache für Parteien: Minister Karl Nehammer will das krisengebeutelte BVT bis Jahresende neu aufstellen.

Von Christina Traar

Eine rechtswidrige Hausdurchsuchung, Sicherheitsmängel und ein U-Ausschuss: Das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) genießt aktuell einen zweifelhaften Ruf. Um das „Vertrauen wiederherzustellen“, wurde im Regierungsprogramm eine Reform angekündigt. Der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.