Politik

Hofer will Gastronomie öffnen

13.12.2020 • 12:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer
FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer APA/HERBERT NEUBAUER

FPÖ-Obmann hält es für “sinnvoll”, bereits jetzt die Lokale zu öffnen.

Nach den von der Bundesregierung angekündigten, coronabedingten Verschärfungen bei den Zusammenkünften zu Silvester hat FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer am Samstag eine geordnete Öffnung der Gastronomiebetriebe bereits zu den Weihnachtsfeiertagen verlangt. Es sei zu erwarten, dass die Menschen aus dem öffentlichen in den privaten Bereich drängen werden und dies zu höheren Infektionsraten führen könnte, gab Hofer in einer Presseaussendung zu bedenken.

Hofer hält es daher für “sinnvoll, bereits jetzt und auch zu Weihnachten und Silvester die Lokale zu öffnen, damit die Österreicher dort unter Einhaltung der Regeln zusammenkommen können”.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.