Forschung

Neuer Kälterekord in Antarktis gemessen

In der Antarktis liegt der kälteste Punkt der Erde.  Reuters

In der Antarktis liegt der kälteste Punkt der Erde.  Reuters

Mit fast 100 Grad Minus messen Forscher in der Antarktis die niedrigste Temperatur seit Beginn der Aufzeichnungen.

Mit minus 98,6 Grad wird in der Antarktis ein neuer weltweiter Kälterekord gemessen. Es ist die niedrigste bisher auf der Erdoberfläche gemessene Temperatur, berichten Forscher um Ted Scambos von der University of Colorado in Boulder im Fachmagazin „Geo­physical Research Letters“. Der Wert wird bei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.