Wenn all die faktenbasierte Aufklärung nicht zu einer vernünftigen Inanspruchnahme der Impfungen beiträgt, führt an einer Impfpflicht kein Weg vorbei. Von Willhelm Kaulfersch

Man sollte festhalten: Für Humanisten und an den medizinischen Fortschritt Glaubende gibt es bereits eine Impflicht – und zwar auf moralischer Ebene. Von Ärzten und staatlichen Gesundheitsdiensten gut informierte Eltern wissen, dass Impfungen nicht nur ihre Kinder vor schweren Erkrankungen, die unte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.