Kann man Michael Jacksons Musik noch im Radio spielen?

Zehn Jahre nach dem Tod Michael Jacksons sind neue Vorwürfe aufgetaucht: Im Film „Leaving Neverland“ berichten zwei Männer, wie sie als Kinder von ihm missbraucht worden sind. Einige Radio- und TV-Stationen boykottieren seither Jacksons Werk. Ist seine Musik noch radiotauglich? Anders gefragt: Muss man nicht nur Kriminelle strafen, sondern auch ihre Kunst? Von Martin Gasser

Für Michael Jackson gilt posthum noch immer die Unschuldsvermutung. Aber seit zwei Männer in einem Dokumentarfilm, der im April auch im deutschen Fernsehen laufen wird, ihre Vorwürfe gegen Jackson auf sehr glaubwürdige Weise erneuert haben, gerät der Pop-Titan wieder ins Zwielicht. Der Film legt nah

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.