Sind 1,50 Euro Stundenlohn für Asylwerbern gerechtfertigt?

Wenn Asylwerber kleine Hilfsdienste leisten, dürfen sie ab sofort maximal 1,50 Euro pro Stunde bekommen. Der Innenminister verteidigt seine Verordnung. – die Caritas findet, sie fördere das Gegeneinander.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area