Braucht der Massentourismus Regeln?

Wieder ein Sommer, in dem sich Millionen Urlauber durch Barcelona, Venedig und Salzburg drängen. Immer mehr Einheimischen fällt es schwer, den Besuchern mit Gastfreundschaft zu begegnen. Dringend gefordert: Maßnahmen, die die angespannte Situation endlich entschärfen. Von Petra Prascsaics, Martina Stix

Die Touristen nerven, sie zerstören unser Amsterdam, lassen überall ihren Müll liegen. Wir wollen sie hier einfach nicht mehr haben“, raunzt die ältere Dame dem Fernsehreporter ins Mikrofon. Doch nicht nur dort machen Einheimische kein Hehl daraus, dass Besucher in ihrer Stadt nicht mehr willkommen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area