Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Goldie, Glanz und ganz viel Glamour

Goldie Hawn, Richard Lugners Stargast mit österreichisch-ungarischen Wurzeln, brachte Hollywood-Glamour nach Wien.

Auch der Wiener Opernball muss mit der Zeit gehen: So wundert es nicht, dass Stars über die sozialen Medien Stunden vor dem Walzerreigen in der Staatsoper intime Einblicke in die Vorbereitungen gewähren: Moderatorin Mirjam Weichselbraun stellte ihre Friseurin Ursula vor, Model Barbara Meier inszenierte sich auf Instagram kulturbeflissen – das Bild zeigte sie in der Albertina.

Stolz präsentierte die aktuelle Miss Austria Dragana Stankovi´c ihre von Stardesigner Karl Lagerfeld gestaltete Tiara – sie war eine der 144 Debütantinnen der Eröffnungschoreografie. Stankovi´c’ Vorgängerin als schönste Frau des Landes, Amina Dagi (2012), posierte in edler roter Robe vor dem Spiegel.

Im Mittelpunkt stand aber natürlich eine besondere „Grande Dame“: Goldie Hawn, Hollywood-Schauspielerin und heuriger Stargast von Baumeister Richard Lugner. Ganz in Weiß gewandet – das Kleid stammte vom US-Modelabel Badgley Mischka – trat die 71-Jährige nach einem feinen Abendessen im „Le Ciel“ von Toni Mörwald das „Abenteuer“ Opernball an: „Ich wollte bei meinen Kindern vor der Geburt nicht einmal das Geschlecht wissen. Ich nehme die Dinge, wie sie kommen.“

Der laut Lugner „pflegeleichte“ Gast will Wien alsbald wieder beehren, der „Goldfisch“ mit österreichisch-ungarischen Wurzeln – Opa aus Österreich, Oma aus Ungarn – zeigte sich angetan von einem Mozart-Konzert am Abend vor dem Ball. Ganz in Schwarz feierte Lugners Ex-Frau Cathy. Und das in pikanter Gesellschaft: mit Lugners Ex-Schwiegersohn, dem Manager Helmut Werner, den Dschungelcampern Gina-Lisa Lohfink und Florian Wess sowie den „Botox Boys“ Arnold und Oskar Wess.

Ebenfalls am roten Teppich gesichtet wurden die Designerin Lena Hoschek, Österreichs letztjährige Song-Contest-Teilnehmerin Zoë Straub und ihr Nachfolger Nathan West (die beiden hatten sich ganz klassisch zuvor am Würstelstand getroffen) sowie das Opernsänger-Paar Anna Netrebko und Yusif Eyvazov. Model Barbara Meier wurde vom Unternehmer Klemens Hallmann sowie dem Maler Gottfried Helnwein begleitet. Wer fehlte: Peter Simonischek („Toni Erdmann“), der wegen der Oscar-Gala bereits gestern Früh nach Los Angeles aufgebrochen war.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.