Das Gewicht seiner Schreibwelt

11.400 Seiten umfasst der literarische Kosmos von Peter Handke. Das Wort ist für ihn immer das Maß aller Dinge – auch das Unmaß.

Von Bernd Melichar

Wie ihn bloß nennen, wie fassen, diesen im Privaten, Politischen und vor allem im Schreiben eckigen und oft aneckenden Menschen? Schriftsteller, Dichter, Dramatiker, Romancier oder besser: Wort-Maniker, Sprachbe- und Sprachversessener? Im Anfang war das Wort und wird es immer sein.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area