Mit Herz und Seele

Nach Jahren im Konzentrationslager inhaftiert, erst am 6. April 1945 der Todeszelle entkommen, gehört Leopold Figl schon am 27. April der provisorischen Regierung an. Im Dezember wird er der erste Bundeskanzler der Zweiten Republik. Figl, die Symbolfigur für das Ringen Österreichs um das Überleben und die Freiheit. Von Christian Weniger

Bei einem Festakt zum 100. Geburtstag von Leopold Figl würdigte der Historiker Ernst Bruckmüller den ersten Bundeskanzler nach dem Fall des Nazi-Reiches als österreichisches Symbol des 20. Jahrhunderts und als zentrale Figur des Österreich-Bewusstseins der Zweiten Republik. In einer Umfrage, in der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.