Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Via Mail ist mir schon Geld, Sex und auch die Ehe angetragen worden. Nun soll ich mich an Kriegsbeute beteiligen.

Hin und wieder bekomme ich, wie die meisten Inhaber einer E-Mail-Adresse, Post von zweifelhafter Seite. Entweder von Ludmillas oder Nataljas, die mir ihre volle Gunst, Hochzeit nicht ausgeschlossen, anbieten, sich vorher aber ganz gerne meine Konten ansehen würden. Oder von diversen Doktoren oder Chefs obskurer Banken, denen eine Riesensumme so zur Last fällt, dass sie sie unbedingt mit mir teilen möchten, meine Kontodaten vorausgesetzt.

Nun wurde ich erstmals eingeladen, einen ordentlichen Batzen Kriegsbeute einzustreichen. Ein gewisser „Captain Lawrence Andreas“ schlägt sich mit 10,2 Millionen Euro herum, die er als Kommandant eines „3. Bataillons“ in Afghanistan „bei einem unserer Überfälle auf Terroristen erholt habe“ und die er keinesfalls der Regierung übergeben wolle. Aber mir sehr gerne.

Der Captain muss über exzellente Verbindungen verfügen. Denn es sei ihm gelungen, „das Geld aus der Kriegszone mithilfe des Roten Kreuzes zu einer Sicherheitsfirma irgendwo zu bewegen“. Dort sehnt es sich schon stark nach mir.

Doch halt: Auf einmal enthüllt der Captain seine wahren Absichten. Er möchte „ein Waisenhaus gründen, um den Bedürftigen in Südamerika, Europa, Asien und ein Teil Afrika“ zu helfen.

So ein Schlingel! Gibt sich als fieser Betrüger aus und ist ein stinknormaler Wohltäter.

Doch ein paar Zeilen später ist Captain Andreas wieder auf Schiene: „Sie werden mit 40 % der Gesamtsumme belohnt und 60 % würden mir gehören.“ – Na also, geht doch.

Meine Bonität kann er beurteilen: „Als ausgebildeter Militärexperte bin ich immer sicher, wenn du der schlechte Typ bist“. Aber: „Ich hoffe und bete, dass du es nicht bist! 10,2 Millionen Euro sind eine Menge Geld“.

Stimmt, Captain. Und beten ist nie ganz falsch.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.