Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Danke, du Aas

Ein Sommerabend, lau genug für einen Gastgarten in Schlapfen. Und da ist auch schon Tschortsch, lange nicht gesehen, Bussi links, Bussi rechts, dann muss Tschortsch noch schnell was in seiner E-Mail checken. Lauscht man halt derweil dem Grüppchen Zwanzigjähriger am Nebentisch. Na serwas. Alle haben sie zu fette Hintern, zu fette Hüften, zu fette Kinne. Über was anderes reden sie nicht. Eine findet, sie habe zu fette Zehen. Zu fette Zehen? Kinder, möchte man zu ihnen hinüberrufen, hört auf damit. Wer immer euch anschaut, sieht nur Jugend, Blüte, Schönheit!

Man muss sich diese fetten Zehen auf der Zunge zergehen lassen (und nein, das ist kein Gratistipp in Sachen Erotik, das ist ein ganz normales schiefes Bild, wie es Journalistinnen erzeugen, wenn sie über Sachen schreiben, über die sie sich wahnsinnig aufregen), man muss sich also nur diese fetten Zehen auf der Zunge zergehen lassen, um eine Vorstellung vom Körperbild dieser Generation zu haben. Andererseits: Keine fand sich selbst zu dumm, zu pedantisch, zu engherzig, das innere Selbstbild scheint okay. Nur übers Äußere wird zu reden sein. Oder es war halt ein kollektiver Anfall von juvenilem Negativprahlen. Dann wäre alles halb so wild.

Bleibt die bohrende Frage, ob ich fette Zehen habe. Sehen meine Zehen fett aus?, frage ich Tschortsch. Nicht im Vergleich zu deinen Waden, sagt er. Danke, du Aas. UB

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.