Masse, Macht und Matsch

Vor 50 Jahren, vom 15. bis 18. August 1969, fand im Staat New York das Woodstock-Festival statt. Bis heute gilt die chaotische Veranstaltung, die alle Grenzen sprengte, als letztes Statement der Hippie-Bewegung. Doch was ist Mythos, was Realität? Von Bernd Melichar

Wo beginnen? Bei welchem Blickwinkel, bei welcher Erzählung? Beim Chaos – oder bei der Idylle? Beim Matsch – oder beim Mythos? Bei den Menschenmassen – oder den Drogenmassen? Damit, dass Woodstock bis heute der Gral der Hippie-Bewegung ist – oder deren Grab? Damit, dass dieses bis heute ebenso legen

Artikel 66 von 99
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area