Keine Zeit für Aufmerksamkeit?

Zukunftsforscher Andreas Reiter erklärt, warum das Smartphone uns vom Zuhörer zum Zuschauer macht und was Tattoos damit zu tun haben. Von Carmen Oster

Das Smartphone dominiert das Leben vieler. Vor allem junge Menschen wollen zum Beispiel oft nicht mehr telefonieren und verschicken stattdessen lieber Sprachnachrichten. Kommt man vor lauter Sich-selbst-reden-Hören gar nicht mehr zum Zuhören?

Andreas reiter: Menschen leben von sozialen Ritualen. Da g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area