Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Wenn Kleinigkeiten entscheiden

Austria Lustenau empfängt heute um 18.30 Uhr den Tabellenvierten Horn. Kolvidsson kann aus dem vollen Schöpfen, Sascha Boller steht in der Startelf.

Hannes Mayer

Im Lustenauer Reichshofstadion steigt heute ein Spitzenspiel, das möglicherweise nicht auf Anhieb als solches erkennbar ist. Schließlich trennen die beiden Mannschaften 13 Punkte. In den letzten sechs Spielen jedoch holten die von Michael Streiter trainierten Niederösterreicher nur zwei Zähler weniger als die Austria. „Horn ist dank seines schnellen Umschaltspiels sehr auswärtsstark. Wir dürfen uns im Spielaufbau keine Fehler erlauben“, weiß Helgi Kolvidsson, der darauf hoffen darf, dass Horn nicht so tief stehen wird wie viele andere Teams im Reichshofstadion.

Was wiederum Sascha Boller in die Karten spielen könnte. Der Deutsche wird zum ersten Mal seit dem Lustenauer Derby am 31. August wieder in der Startelf stehen. Kolvidsson erklärt: „Sascha hat überragende Qualitäten. Wenn er fit ist, ist er ein Spieler, der eine Partie alleine entscheiden kann. Natürlich spielt er von Anfang an. Auch, weil er hervorragend trainiert hat.“

Kolvidsson lobt sein Team

Weil auch Gerald Krajic immer besser in Form kommt, bleibt derzeit in der Startelf kein Platz Patrick Salomon. Der zuletzt rotgesperrte 24-Jährige wird sich heute auf der Bank wiederfinden. Dort wird wohl auch Jan Zwischenbrugger Platz nehmen. Kolvidsson mag das zwar nicht bestätigen, betont aber: „Die Mannschaft nimmt den Konkurrenzkampf an. Es entscheiden Kleinigkeiten darüber, wer von Anfang an spielt und wer zunächst auf die Bank muss.“ Definitiv nicht im Kader ist Neuzugang Aguilar.

Und Horn? Die müssen nicht nur auf den gesperrten Zulechner sondern auch auf den Grippe-geschwächten Gotal verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Kofler; Soares, Stückler, Patocka, Dunst; Dürr, Kampel; Krajic, Roth, Boller; Thiago; System: 4-2-3-1.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.