Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Duell um Tabellenspitze bei den Zeller Eisbären

Feldkirch kann mit einem Sieg in Salzburg in der Tabelle mit dem Leader gleichziehen.

Im Schlagerspiel der siebten Runde der Inter-National-Liga trifft die frastanzer VEU Feldkirch heute um 19.30 Uhr auf den EK Zell am See. Die Salzburger führen die INL drei Punkte vor den Montfortstädtern an. Zuletzt siegten die Eisbären gegen Lustenau mit 9:3. Auch die VEU musste zum Saisonauftakt gegen den Ligafavoriten Federn lassen und verlor mit 2:6. Allerdings fehlten damals einige Stammspieler.

Dies wird auch heute so sein. Neben dem verletzten Kevin Essmann und dem erkrankten Daniel Fekete sind auch Martin Mallinger und Ralf Nachbaur fraglich. Trainer Ivan Dornic muss außerdem auf Martin Grabher-Meyer verzichten, der sich in einem Tryout in Übersee versucht. Ein besonderes Spiel wird es für Torhüter Bernhard Bock, der früher das Eisbären-Dress trug.

Die Zeller haben ein starkes Team mit erfahrenen Legionären und einigen Kooperationsspielern vom Partnerverein aus der EBEL, dem Dornbirner EC.

Trotzdem steht das Spiel ganz klar unter dem Zeichen der Revanche. Mit einem Sieg im Pinzgau könnten die Feldkircher mit Punkten gleich ziehen. Unterstützt werden die Montfortstätd­ter vom Fanklub, der mit einem Bus nach Zell reisen wird.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.