Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Hirscher &. Co. starten heute mit Trauerflor

Für die Herren beginnt heute (9.30 Uhr) mit dem Riesentorlauf in Sölden der Ski-Weltcup. Der tödlich verunglückte Björn Sieber hätte als Vorläufer starten sollen

Die alpine Ski-Szene trauert um den Schwarzenberger Björn Sieber (23). „Es ist traurig und relativiert alles“, meinte der Salzburger Gesamt-Weltcup-Sieger Marcel Hirscher nach dem Unfall-Tod seines gleichaltrigen Kolegen. Aber die Weltcup-Show geht weiter, bereits am Samstag waren die Frauen in Sölden dran, heute (9.30 und 12.45 Uhr) sind Siebers Teamkollegen im Riesentorlauf auf dem Rettenbachferner im Einsatz.

Hannes Reichelt war gemeinsam mit Sieber in einer Trainingsgruppe. „Wir haben mit Björn einen richtig netten Kerl verloren“, meinte der Salzburger. Am Sonntag muss sich Reichelt schon wieder auf seinen Job, das Rennfahren, konzentrieren.

Alles Nebensache

Romed Baumann hat sich des Öfteren mit Sieber ein Zimmer geteilt. „Wir hatten immer eine Riesenhetz. Jetzt ist er wie aus dem Nichts aus dem Leben gerissen worden, das ist eine Tragödie.“ Baumanns Probleme mit der linken Schulter wurden da zur Nebensache. Für Baumann trüben aber nicht nur die körperlichen Probleme den Ausblick auf Sonntag: „Da kommt schon einiges zusammen: Die Reglementänderung, der Markenwechsel, und durch die Verletzung fehlen mir einige Schneetage. Ich glaube daher, dass ich noch lange nicht in Hochform bin.“

Philipp Schörghofer versucht, so wie der Rest der ÖSV-Truppe, am Sonntag den Fokus auf den Sport zu richten. „Ich habe kein bestimmtes Ergebnis im Kopf. Ich will diesen Berg zweimal gut runterfahren und alles riskieren. Dann ist alles drinnen“, sagte der Salzburger, der angesichts des Schicksalsschlags am Freitag meinte: „Man sieht, wie schnell es gehen kann. Man sollte über jeden Tag dankbar sein und sich nicht über Kleinigkeiten aufregen. Ich hoffe, Björn schaut uns am Sonntag zu.“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.