Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Der Durchmarsch ist vorprogrammiert

Mit dem 1b-Team des SCR Altach dominiert ein Aufstieger die 3. Landesklasse.

Beim Betrachten der Statistik sind Superlative kaum zu vermeiden: 13 Spiele, davon zwölf Siege und ein Remis. 53:9 Tore, 37 Punkte. Seit dem 15. April 2012 in der Meisterschaft ungeschlagen. Das 1b des SCR Altach ist momentan die unangefochtene Nummer eins der 3. Landesklasse. Gerade erst aufgestiegen, dominieren Michael Hörburger und Co. die Liga nach Belieben. Übrigens nicht der einzige ehemalige Kicker, der vor nicht allzu langer Zeit noch von der Landesliga aufwärts aktiv war. Ein Beispiel für die Dominanz gefällig? Erster Verfolger ist das 1b-Team des FC Lauterach. Die Mannschaft aus der Hofsteiggemeinde kassierte erst am 13. Spieltag ihre zweite Saisonniederlage. Das Ergebnis zu Hause gegen Altach: 0:7. Chancen auf den Aufstieg kann sich auch der FC Klostertal ausrechnen, mit 29 Punkten auf Rang drei und nur zwei Zähler Rückstand auf Lauterach. Im Tabellenkeller wird es für Fußach 1b ganz eng. Mit einem Sieg und zwölf Niederlagen hat das Schlusslicht bereits sechs Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Wobei die dort rangierende Viktoria aus Bregenz (ebenfalls 1b) ein Spiel weniger auf dem Konto hat. Den zweiten Abstiegsplatz belegt zurzeit Lochau 1b.

Starke Admira

Eine Spielklasse weiter unten, in der 4. Landesklasse, spiegelt der Tabellenplatz des FC Lustenau 1b die aktuelle Situation im Verein wieder: Erst zwei Unentschieden stehen auf der Habenseite. Schon 13 Punkte Rückstand auf den Platz, der den Klassenerhalt bedeuten würde, sind für die Lustenauer Junglöwen wohl zu viel. Immerhin auch schon fünf Punkte trennt das 1b-Team des FC Koblach von diesem Rang. Der Tabellenführer der Liga zeigt ebenfalls eine gewisse Ähnlichkeit zum eigenen Einserteam. Admira Dornbirn 1b feierte vergangene Saison den Aufstieg und führt die aktuelle Tabelle an. Wie das Eins in der Landesliga.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.