Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

kurz notiert

Zweite Halbzeit

Rodeln. Morgen beginnt für Vorarlbergs Kunstbahnrodel-Aushängeschild Thomas Steu zusammen mit seinem Doppelsitzerpartner Lorenz Koller die zweite Weltcup-Hälfte. Um 17.50 Uhr erfolgt der Start in Königssee. Am Sonntag steht der Herreneinzel und der Teambewerb auf dem Programm. Anschließend werden die Olympia­starter namhaft gemacht.

Zweites Loipi-Festival

WINTERSPORT. Morgen Samstag geht das zweite Loipi-Festival über die Bühne. Trotz des Schneemangels wird der Start für die Langläufer und Biathleten wie geplant in Au erfolgen. Beginn ist um 13 Uhr.

Intensive Cup-Zeit

SKI ALPIN. Gleich vier Bewerbe des Goin-for-Gold-Landescups werden in den nächsten Tagen ausgetragen. Am Samstag veranstaltet der SC Mühlebach einen Riesentorlauf am Hochjoch, am Sonntag lädt der SV Mellau zu einem Slalombewerb in Damüls. Riefensberg ist der Veranstalter des Riesentorlaufs am 11. Jänner am Hochhäderich und der SC Furx hat sich Laterns als Austragungsort einer Super-Kombination am 12. Jänner ausgesucht.

Aufatmen in Spielberg

FORMEL 1. Eine gute Nachricht für Formel-1-Fans: Alle Bedenken, der Grand Prix von Österreich könnte noch an fehlenden Genehmigungen oder Anrainerprotesten scheitern, sind vom Tisch. Der notwendige Bescheid für das Rennwochenende vom 20. bis 22. Juni liegt druckfrisch vor. „Die Genehmigung erlaubt maximal 225.000 Besucher an den drei Tagen des Rennwochenendes“, erklärt Verfahrensleiter Harald Schnedl von der Bezirkshauptmannschaft Murtal. Das Verfahren wurde nach dem neuen Veranstaltungsgesetz abgehandelt, das weder Parteienstellung noch Einsprüche von Anrainern zulässt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.