Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Die Holan-Cracks klettern an die INL-Tabellenspitze

Sowohl die Feldkircher als auch die Bregenzerwälder holten in Slowenien alle Punkte.

Nach zwei Niederlagen in Folge ist die VEU Feldkirch mit einem 8:2-Erfolg bei Schlusslicht Bled auf die Siegerstraße zurückgekehrt. In den ersten 20 Minuten hatten die Monfortstädter noch ihre liebe Mühe und mussten zweimal einem Rückstand nachlaufen. Mit einem starken Mitteldrittel (5:0) wurden aber die Weichen auf Sieg gestellt und am Ende hatten Christof Schwendinger und Co. ganz klar die Nase vorn. Die Cracks von Milos Holan sind somit dank Schützenhilfe von Zell am See neuer Tabellenführer.

Absolut kein Spaziergang war die Partie des EHC Bregenzerwald in Laibach. Nach einer frühen 2:0-Führung für die Wälder zeigten die Slowenen Gegenwehr und erzielten im zweiten Abschnitt den Anschlusstreffer. Die Partie war bis zur letzten Minute offen. Peter Lenes versetzte den Laibachern mit dem 3:1 den endgültigen Todesstoß. Mit diesen drei wichtigen Punkten lebt die Chance für die Alfredsson-Truppe doch noch, um in die fünfköpfige „Master Round“ zu kommen.

Heute ist das komplette Ländle-Trio in der Fremde im Einsatz. Günther Böhler

HK Bled – FBI VEU Feldkirch 2:8 (2:2, 0:5, 0:1). Eishalle Bled, 86 Zuschauer. Tore: Tadej Burazin (8.), Tevz Burazin (19.) bzw. Martin Grabher-Meyer (7.), Patrick Maier (12./PP), Volodymyr Romanenko (22.), Maxim Abaev (25./PP), Martin Tomasek (28.), Diethard Winzig (28.), Christoph Draschkowitz (30.), Roman Scheiber (47.)

Laibach – EHC Bregenzerwald 1:3 (0:2, 1:0, 0:1). Eishalle Laibach, 115 Zuschauer. Tore: Tilen Zagorc (28./PP) bzw. Michael Unterberger (3.), Linus Lundström (7.), Peter Lenes (60./EN)

Außerdem: Jesenice – Meran 4:5 n.V., Kranj – Kaltern 2:3, Zell am See – Eppan 2:1, Celje – Neumarkt 2:4, Maribor – Gröden 0:5

HEUTE:

HK Bled – EHC Bregenzerwald

Eishalle Bled, 13.50 Uhr

Laibach – FBI VEU Feldkirch

Eishalle Laibach, 17 Uhr

SV Kaltern – EHC Palaoro Lustenau Eishalle Kaltern, 17 Uhr

Außerdem: Jesenice – Zell am See, Eppan – Kranj, Maribor – Neumarkt, Celje – Gröden

Tabelle

1. Feldkirch 24 126:61 54

2. Gröden 24 103:55 53

3. Zell 24 103:54 52

4. Neumarkt 24 97:46 52

5. Eppan 24 85:45 52

6. Lustenau 24 89:74 48

7. B’wald 25 79:62 47

8. Jesenice 24 93:64 38

9. Kaltern 25 86:83 33

10. Laibach 24 69:77 33

11. Meran 25 85:87 30

12. Kranj 25 68:91 27

13. Maribor 24 62:129 13

14. Celje 24 57:133 9

15. Bled 24 42:183 5

Nächste Runde, Samstag, 11. Jänner:
Lustenau – Feldkirch, Meran – Bregenzerwald, Bled – Celje, Eppan – Jesenice, Kranj – Laibach, Zell am See – Maribor, Neumarkt – Gröden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.