Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Beide Vorarlberger für die Finalläufe qualifiziert

Alessandro Hämmerle und Susanne Moll qualifizierten sich für die SBX-Finalläufe in Andorra.

Erfolgserlebnis für Vorarlbergs verbliebenes Snowboardcross-Weltcup-Team in Andorra. In Abwesenheit der verletzten Markus Schairer und Michael Hämmerle qualifizierten sich Alessandro Hämmerle und Susanne Moll für die Finalläufe. Hämmerle landete mit nur 0,85 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit auf dem zwölften Rang: „Ich hatte einen kleinen Fehler, ansonsten ist es gut gelaufen. Mit nur 85 Hundertstel Rückstand kann ich sehr zufrieden sein“, meint der Montafoner nach dem Qualifikationslauf. Nicht nach Wunsch lief der Lauf für Susanne Moll. Die Bregenzerwälderin war mit Rang 19 nicht ganz zufrieden: „Der Kurs ist nicht so schwer, es war sicher mehr drin.“ Moll kämpft momentan mit einer schweren Erkältung. Für die Finalläufe heute (ab 13.30 Uhr) will sie sich noch auskurieren. Wie? „Ein kräftiger Nachmittagsschlaf wirkt Wunder. Und dann geht es im Finale sicher besser.“

Am Sonntag steht ein zweiter Bewerb auf dem Plan. Den Qualiläufen folgt direkt das Finale.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.