Düringer-Comeback im IBU-Cup

Biathlon. Die Andelsbucherin Ramona Düringer feierte am Wochenende in Ridaun ihr Wettkampf-Comeback. Wegen krankheitsbedingter Ausfälle im ÖSV-Team stieg Düringer gleich im IBU-Cup statt – wie ursprünglich geplant – im Alpencup ein. Düringer hatte selbst während der Vorbereitung im Herbst mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, dementsprechend wies die VSV-Athletin bei ihrem Comeback-Rennen noch läuferische Defizite auf. Gut war dafür die Schießleistung der Andelsbucherin.

Düringer erreichte über 15 km mit einem Fehlschuss den 48. Rang und im Sprint mit einer fehlerfreien Schießleistung den 50. Platz.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.