Dave Macqueen

Es ist alles drin

Hello Hockeyfans! Die Liga ist crazy. Es ist sehr eng und jedes Team ist stark. Klagenfurt ist der amtierende Meister, die Spieler sind wieder fit. Und nun mit zwei Niederlagen auf dem Konto. Fehervar ist verdammt stark, seit vor eineinhalb Monaten der Keeper ausgetauscht wurde. Die Grazer und die Innsbrucker verfügen über die besten Torhüter der Liga. Jeder kann jeden schlagen. Das haben wir gesehen.

Wenn du zu Hause spielst, musst du dem Gegner von Anfang an klar machen, wer der Herr auf dem Eis ist. Du musst Checks zu Ende fahren und sie unter Druck setzen. Das haben wir nicht gemacht. Im Gegenteil. Graz hat nahezu jeden Zweikampf gewonnen. Die 99ers kamen zu einfach aus ihrem Drittel heraus und zu leicht in unseres rein. Wir haben große Kerle in der Verteidigung, so müssen sie auch spielen. Das hat nicht geklappt. Diese Jungs wollen gewinnen. Keiner geht aufs Eis und denkt: Heute versuche ich nicht alles, heute gebe ich nur 50 Prozent. Die wollen das Beste. Manchmal klappt es nicht. Ein unglücklicher Spielverlauf und im letzten Drittel ein starker Sabourin im Grazer Tor dazu, dann verliert man eben.

Ich hab’ meinen Spielern nach der Partie gesagt: Ihr dürft enttäuscht sein, regt euch auf. Aber wenn ihr aus dieser Kabine geht, dann erhobenen Hauptes. Wenn ihr in Selbstmitleid versinkt und den Kopf hängen lässt, dann werden wir auch am Sonntag nicht gewinnen. Wir wissen, wir können es. Noch ist nichts verloren, gegen Laibach haben wir die nächste Chance.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.