Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Lustenau gewinnt dank Auer

Feldkirch und Lustenau mussten am Sonntag ins Penaltyschießen. Lustenau siegte, Feldkirch verlor.

Die Feldkircher unterlagen bei Kranj mit 3:4 im Penaltyschießen, können sich aber ob des späten Ausgleichs in der regulären Spielzeit – Fekete traf 47 Sekunden vor Schluss – durchaus über den Punktgewinn freuen. Wäre da nicht die schlechte Chancenauswertung, die ein besseres Resultat verhinderte.

Der EHC Lustenau dagegen konnte sein Penaltyschießen in Neumarkt gewinnen. Torschütze des entscheidenden Penaltys war Thomas Auer, der zuvor sein Team in der 44. Minute auch in Führung geschossen hatte. Ebenfalls im Mittelpunkt bei der Partie: EHC-Goalie Heikki Tuomisto, der 29 Schüsse halten konnte und somit eine Fangquote von 97 Prozent hatte.

INL-Zwischenrunde

 Master Round

HC Neumarkt – EHC Palaoro Lustenau 1:2 n.P. (0:0,0:0,1:1,0:0,0:1) Eishalle Neumarkt, 683 Zuschauer. Tore: Locatin (49.) bzw. Auer (44., entscheidender Penalty)

Eppan – Zell am See 2:1 n.P.

Tabelle

1. Gröden 1 5:1 6

2. Neumarkt 2 3:3 5

3. Eppan 2 3:6 4

4. Lustenau 1 2:1 2

5. Zell am See 2 2:4 0

Bonuspunkte: Gröden 3, Eppan 2, Neumarkt 1

 Qualifying Group A

HK Triglav Kranj – FBI VEU Feldkirch 4:3 n.P. (1:0,0:2,2:1,1:0,0:0), Eishalle Kranj, 120 Zuschauer. Tore: Cimzar (7., entscheidender Penalty), Vodnjov (57.), Hocevar (57.) bzw. Maier (36.), Draschkowitz (56.), Fekete (60.)

Celje – Jesenice 6:7

Tabelle

1. Jesenice 2 13:13 6

2. Feldkirch 2 10:10 6

3. Meran 1 4:3 4

4. Kranj 2 7:7 2

5. Celje 1 6:7 0

Bonuspunkte: F’kirch 3, Jesenice 2, Meran 1

 Qualifying Group B

Kaltern – Bled 6:2

Tabelle

1. B’wald 1 5:2 6

2. Laibach 1 5:1 5

3. Kaltern 2 8:7 4

4. Bled 2 3:11 0

5. Maribor 0 0:0 0

Bonuspunkte: B’wald 3, Laibach 2, Kaltern 1

Play-off-race:

Olympia Laibach – Dornbirner EC 5:2

(1:0, 2:1, 2:1). Hala Tivoli, 1400 Zuschauer, SR Nikolic/Podlesnik. Tore: Ross (9./PP2, 40./PP, 50., 56.), Ograjensek (34.) bzw. Aquino (28./PP), D’Alvise (46./PP). Strafminuten: 19 plus Spieldauerdisziplinar Leber bzw. 20.

Graz 99ers – EC KAC 2:6

(0:2, 1:1, 1:3). Eishalle Liebenau, 2790 Zuschauer, SR Smetana/Trilar. Tore: Lemieux (30., 41.) bzw. Scofield (8., 34./SH), Spurgeon (13.), Iberer (45.), M. Geier (55.), Schuller (60.). Strafminuten: 4 bzw. 8 plus 10 Disziplinar Fretter.

Fehervar AV19 – HC Innsbruck 5:0 (1:0, 4:0, 0:0). Gábor Ocskay Jr. Ice Hall, 3391Zuschauer, SR Erd/Kaspar. Tore: Sarauer (17./PP), Tokaji (21.), Yellow Horn (27.), Sertich (33./PP), Kovacs (34.). Strafminuten: 4 bzw. 10.

TAbelle

1. Fehervar 4 4 0 0 14:4 9

2. KAC 4 2 0 2 15:10 8

3. Dornbirn 4 1 0 3 8:13 5

4. Laibach 4 2 0 2 14:13 4

5. Graz 4 1 0 3 10:15 4

6. Innsbruck 4 2 0 2 9:15 4

Bonuspunkte: KAC 4, DEC 3, Graz 2, Fehervar 1

Nächste Runde, Donnerstag, 30. Jänner: Dornbirn – KAC, Fehervar – Laibach, Innsbruck – Graz (alle 19.15 Uhr)

Pick-round:

Villacher SV – EHC Linz 4:2

(1:1, 0:0, 3:1). Villacher Stadthalle, 3500 Zuschauer, SR Dremelj/Siegel. Tore: Nageler (3.), Pewal (47.), Peintner (49.), Hotham (60./EN) bzw. Hisey (18., 54./PP). Strafminuten: 10 bzw. 14.

HC Bozen – HC Orli Znojmo 4:0

(0:0, 2:0, 2:0). Eiswelle Bozen, 2176 Zuschauer, SR Gebei/Graber. Tore: Tomassoni (28./SH), Sharp (36.), Pance (51./PP), Nicoletti (56./PP2). Strafminuten: 6 bzw. 18.

TAbelle

1. Salzburg 4 3 1 0 14:6 9

2. Wien 4 2 0 2 8:11 8

3. Bozen 4 3 0 1 9:4 7

4. Linz 4 1 0 3 5:14 5

5. Villach 4 2 0 2 11:11 4

6. Znojmo 4 1 2 1 10:11 4

Bonuspunkte: Capitals 4, Linz 3, Salzburg 2, Bozen 1

Nächste Runde, Donnerstag, 30. Jänner: Znojmo – Salzburg, Linz – Capitals (beide 19.15 Uhr), Bozen – VSV (19.45 Uhr)

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.