Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Handball-Liga Austria

Bregenz HB will der Spitze auf den Fersen bleiben

Mit einem Sieg bei den Fivers Margareten soll der dritte Tabellenplatz erobert werden.

In der Tabelle nach oben arbeiten will sich das Team von Bregenz HB im heutigen Auswärtsspiel bei den Fivers Margareten (18.30 Uhr). Wie schon am vergangenen Wochenende gehen die Festspielstädter als direkter Verfolger in das Duell. Mit einem Spiel weniger auf dem Konto liegen sie zwei Punkte hinter dem Drittplatzierten. Mit einem Sieg soll es für die Truppe von Coach Geir Sveinsson in der Tabelle des oberen Play-offs weiter nach oben gehen.

„In den vergangenen Wochen haben wir gut trainiert und hart an uns gearbeitet. Wir hatten mit ein paar Verletzungsproblemen zu kämpfen, aber die meisten Blessuren sind ausgeheilt und fast alle Spieler sind wieder fit“, erklärte Kapitän Goran Aleksic. Zudem habe in den ersten beiden Play-off-Spielen das Glück gefehlt. In den Duellen mit Hard und West Wien seien aber auch zu viele Chancen nicht genutzt worden, sagte er.

Gegen Margareten erwartet er ein schweres Spiel, in dem die Hausherren keine Gastgeschenke verteilen werden. Jedoch hätten auch die Wiener mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. Das jüngste Spiel gegen Margareten hat mit einem Unentschieden geendet. „Wir werden alles daran setzten, dieses Mal zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Jeder kennt seine Aufgabe und weiß, dass er kämpfen muss. Allerdings müssen wir unsere Leistung dieses Mal über 60 Minuten halten“, betonte Aleksic.

Auch die Damen im Einsatz

Auch die Vorarlberger Teams in der WHA sind heute im Einsatz. Die Damen vom SSV Schoren treffen auswärts auf den Tabellenzehnten UHC Admira Landhaus (19 Uhr). BW Feldkirch muss beim UHC Stockerau antreten (19 Uhr). Morgen steht für die Montfortstädterinnen zudem ein schweres Auswärtsspiel bei Hypo Niederösterreich I auf dem Programm (12 Uhr).

Oberes Play-off, heute:

Margareten – Bregenz Handball

Hollgasse, 18.30 Uhr, SR Brkic/Jusufhodzic

Krems – West Wien

Sporthalle Krems, 19 Uhr, SR Staudinger/Staudinger

Tabelle

1. Hard 3 3 0 0 90:75 21

2. West Wien 2 1 1 0 63:60 16

3. Margareten 3 0 1 2 78:86 15

4. Bregenz 2 0 0 2 51:58 13

5. Krems 2 1 0 1 49:52 12

6. Team AUT 94 0 0 0 0 0:0 0

Nächste Runde, Samstag, 1. März: West Wien – Hard (19 Uhr), Bregenz – Krems (19 Uhr)

Unteres Play-off, Heute:

Leoben – Köflach, Linz – Schwaz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.